Real Madrid Rückennummer / Trikotnummer von Real Madrid

Der Fußballverein Real Madrid Club de Futbol ist der erfolgreichste Klub aus der spanischen Hauptstadt. Ununterbrochen spielen die Königlichen seit der Gründung der Primera Divison in der höchsten Liga Spaniens. Zahlreiche Erfolge säumen den Weg des auf der ganzen Welt beliebten Fußballklubs.

Vor allem in den letzten Jahren dominierte Real Madrid wie kein anderer Verein den europäischen Fußball. Mit drei Champions League Titeln in Folge war Real unangefochten die europäische Nummer 1. Insgesamt gewann der Verein aus Madrid bereits siebenmal die Champions League, sechsmal den Vorgängerwettbewerb, den Europapokal der Landesmeister, und wurde sage und schreibe 33x Spanischer Meister.

Aktuelle Primera Division Saison

Mit den 33 spanischen Meistertiteln ist Real Madrid der spanische Rekordmeister. Mit einigen Titeln Abstand führt der Hauptstadtclub vor dem FC Barcelona. Dies wird sich auch in der Saison 2018/2019 nicht ändern. Denn erstmals seit geraumer Zeit hat Real Madrid keine Chance auf die spanische Meisterschaft. Vielmehr steht Real einige Tage vor Saisonende lediglich auf dem dritten Platz – daran wird sich voraussichtlich auch nichts mehr ändern.

Real Madrids Stadion Santiago Bernabeu

Zudem war im spanischen Pokal im Halbfinale gegen den Erzrivalen aus Barcelona Schluss. In der Champions League schieden die Königlichen überraschend im Achtelfinale gegen Ajax Amsterdam aus. All das führt dazu, dass die Saison 2018/2019 für die königlichen Maßstäbe überaus enttäuschend ist.

Die Stars im Trikot von Real Madrid

Lange Zeit drehte sich bei Real Madrid alles um Christiano Ronaldo mit seiner Rückennummer 7. Nach seinem Wechsel zu Juve im letzten Sommer, richtet sich das Hauptaugenmerk auf andere Stars.

Ruben Ortega, Cristiano RonaldoEn el Real Madrid, CC BY-SA 4.0

Im Tor von Real Madrid ist der belgische Nationaltorwart Thibaut Courtois (Rückennummer 25) die unangefochtene Nr. 1. Mit einem Marktwert von 65 Millionen Euro gehört der 26-jährige Belgier zu den wertvollsten Torhütern der Welt.

In der Abwehr der Königlichen sind die Spanier Daniel Carvajal (Rückennummer 2), Sergio Ramos (Rückennummer 4) und Nacho (Rückennummer 6) die Basis für Stabilität. Dazu kommt noch der französische Weltmeister Raphael Varane (Rückennummer5).

Ruben Ortega, Sergio Ramos entrenando, CC BY-SA 4.0

Vor allem im Mittelfeld und im Sturm der Madrilenen spielen die großen Stars. Toni Kroos (Rückennummer 8), Casemiro (Rückennummer 14), Luka Modric (Rückennummer 10) und Isco (Rückennummer 22) sorgen im Mittelfeld für Kreativität. Für Tore sind im Sturm insbesondere Karim Benzema (Rückennummer 9) und Marco Asensio (Rückennummer 20) zuständig.

Die aktuellen Rückennummern 2019 von Real Madrid

Das aktuelle Real Madrid Trikot 2019

Das Heimjersey der Madrilenen in der Saison 2018/2019 ist traditionell weiß. Auf dem Trikot des deutschen Sportartikelhersteller Adidas gibt es lediglich einige schwarze Streifen. Sponsor von Real Madrid ist seit einigen Jahren „Fly Emirates“. Das Auswärtstrikot ist spiegelbildlich gestaltet. Hier dominiert die schwarze Farbe, während die Applikationen weiß sind.